Ausbildung: Pneumatische Geräte

Gestern Abend fand die wöchentliche Ausbildung der aktiven Kameraden statt.
Der gestrige Übungsdienst stand unter der Überschrift „pneumatische Geräte“.

Nach einer ersten Einheit, in der die verschiedensten Geräte und ihre Einsatzmöglichkeiten vorgestellt wurden, sowie der Umgang und das Vorgehen in Ruhe am Gerät geübt werden konnten galt es abschließend das aufgefrischte Wissen in einer Übung auch anzuwenden.

Dafür wurde ein Verkehrsunfall simuliert, wobei eine Person unter einem Fahrzeug eingeklemmt wurde, aus welchem zusätzlich eine Flüssigkeit auslief.

Mithilfe verschiedener pneumatischer Geräte konnte die Person gerettet und Gefahren für die Umwelt verhindert werden.

Kommentare sind geschlossen